Dies & Das

Der Schnee schmilzt mittlerweile recht brav vor sich hin, neue-alte Mitwanderer sind gefunden und immer mal wieder müssen, wenn gerade Zeit ist, finale Ausrüstungs- und Organisationsfragen geklärt werden. Es gab einige kleine Veränderungen hinsichtlich der Ausrüstung , die vor allem das Zelt betreffen.

Immer noch am rumtun bin ich bei der Regenausrüstung. Jacke & Kilt oder Poncho…Demnächst werf ich da glaub ne Münze.

Die Versorgungsstrategie ist so ziemlich die gleiche geblieben, ich werde vor dem Start an alle Stopps in Washington und auch die ersten in Oregon Pakete verschicken. Die Adressen, Distanzen und Reihenfolge dafür sind zusammengesucht, jetzt muss man dann nur noch vor Ort das richtige Essen in Menge und Geschmack reinpacken. Vor allem bei der Menge ist das anfangs wohl eher ein Ausprobierverfahren (Wie viele Power Bars benötige ich? Wie lange brauch ich wohl für 89 Meilen…), Faustregel eben lieber zu viel als zu wenig.

Was den eigentlichen Startpunkt angeht, gehen wir momentan davon aus, dass wir vom Harts Pass weglaufen werden, es sieht so aus, als ob der Schnee dies zuließe.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s