Kleines Abenteuer am Rande

So. Jetzt hab ich mir meinen Trekkingstock abgebrochen und es wäre wahnwitzig gewesen ohne weiterzugehen. Was also tun? Eine neu hinzugekommene Mitwanderin brauchte neue schuhe. Also behmen wir die fähre nach chelan, während die anderen heute morgen weiterwandern. Momentan sind wir in einem campingplatz mit lauter super motorhomes und campen mit unseten trekkingzelten für 5 dollar. Wir werden jetzt versuchen morgen die 2 stunden zu einem bekannten trail angel in skykomish zu trampen und von da nach süden weiterzugehen, in der hoffnung die andrren, die mir jetzt schon fehlen, holen die 5 tage vorsprung schnell auf. Zurückfahren kommt aufgrund der verlorenen zeitnicht wirklich in frage.

Zugehörige bilder der einfachheit halber per instagram.

Advertisements

6 Gedanken zu “Kleines Abenteuer am Rande

  1. War mein Neil Young Trailer-Text zu ‚offensive‘ oder weshalb wurde das nicht freigegeben? Dann halte ich mich an die Regeln der politischen Korrektheit und sage so etwas wie: „Ja, Wahnsinn und das entsprechende Emoticon dazu. Ich finde es ist höchste Zeit, eine „Ramblin‘ Lives Matter“-Gruppe zu gründen – viel Glück beim Trampen.

    Gefällt mir

  2. Ganz schön heftig gewesen, der Start! Aber die Bilder auf Instagram schauen schon klasse aus. Beim Bären wär mir aber spätestens der Frack gegangen. Weiterhin alles Gute für den Weg!

    Gefällt mir

    1. Baer war gar net so schlimm, ist recht schnell abgezogen. Der andere vor 2 tagen war schlimmer, stand nach ner Kurve direkt vor mir. Ist aber auch direkt abgehauen deshalb leider ohne Foto. Wird aber mit Sicherheit nicht der letzte gewesen sein. Waren uns auch nicht sicher, ob wir an einer Campstelle vor 2 Tagen Pumaspuren sahen. Waren jedenfalls Pfoten und gross.

      Gefällt mir

  3. Das geht ja schon mal gut los…Ein großer Dank für’s Aufdemlaufendenhalten, in Wort und Bild. Viel Erfolg beim Einholen der Gruppe und pass weiter gut auf Dich auf.

    Gefällt mir

    1. Ja, jetzt muss ich drauf hoffen, dass mich die anderen einholen. Bin gar net so langsam, aber jetzt mit dem Rucksackscheiss sollte das machbar sein. Ansonsten Schindi allez 😉

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s