Mal wieder der PCT

So, bevor ich mich hier mal in einen einwöchigen Pfingstblogurlaub verabschiede noch kurz zwei Dinge. Erstmal möchte ich mich bei mittlerweile etwas mehr als 10 000 Besuchern hier ganz herzlich bedanken: fürs Lesen, Interesse, Kommentieren! Danke! Ich hoffe sehr, dass ich auch weiterhin möglichst oft Euer Interesse wecken kann.

Dann rückt ja die diesjährige SoBo-Saison auf dem PCT in großen Schritten näher und hier möchte ich noch einmal kurz eine kleine Warnung für alle mitlesenden, prospektiven SoBos anbringen und für alle anderen zeigen, wie der PCT in Washington zu dieser Jahreszeit auch aussehen kann. Ganz grundsätzlich hat die Westküste in diesem Winter ein rekordverdächtiges Schneejahr erlebt, auch in der Sierra Nevada gibt es Schneehöhen, wie seit vielen Jahren nicht mehr. Auch in den North Cascades sieht es momentan deutlich schlechter aus als zum gleichen Zeitpunkt im letzten Jahr. Die Schmelzrate 2016 war einfach enorm und ist in diesem Jahr deutlich niedriger.

Einen guten Referenzpunkt bietet immer auch die Eröffnung des Highway 20 über den Rainy Pass, die dieses Jahr wohl fast einen Monat später stattfinden wird als letztes Jahr: Late Start for Highway 20 – man beachte die Schneehöhe. Um klarzumachen, dass der PCT Southbound auch in einem einfachen Jahr wie dem letzten, keine Sache ist, die man auf die leichte Schulter nehmen sollte, gibt es hier jetzt noch ein Video. Das Ganze stammt von Matthew, mit dem ich letztes Jahr gemeinsam gestartet bin. Er war dann aber direkt viel schneller als der ganze Rest von uns, mit Ausnahme von Ben. Die beiden sind dann gemeinsam unterwegs gewesen und wir haben erst am Rainy Pass mitbekommen, dass Matthew auf einer Schneetraverse schwer gestürzt war und sich die Schulter so zerstört hatte, dass er heimfliegen musste. Diese Erfahrung hat er hier wunderbar, wenn auch traurig anzusehen, festgehalten.

Also: seid vorsichtig und begegnet den Schneebedingungen mit Respekt und der notwendigen Schneeausrüstung, ich würde dieses Jahr auf jeden Fall einen Eispickel mitnehmen. Happy trails!

Ich melde mich dann am 13. Juno mit meiner nächsten Media Outline wieder. Bis dahin allen eine gute Zeit und bleibt mir gewogen!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s